Die Schlaufüchse / Das Wolfsrudel

Wandzeitung

„Wir wollen das Motorräder mal in unsere Kita kommen“ so war der Wunsch einiger WOLFSRUDELKINDER im letzten Jahr.  Gesagt! Getan! Christin –Erzieherin der SCHLAUFUCHS/WOLFSRUDELGRUPPE hat kurzerhand den Motocross Verein MC DREETZ e.V in die Kita Gänseburg eingeladen. Unter Einhaltung der herrschenden Coronaregeln fand am 08.09.2020 ein aufregender Nachmittag statt.

Am diesjährigen TAG DER FORSCHER haben sich die GÄNSEBURGER mit Thema Wasser beschäftigt.

Spannende Experimente wurden vorbereitet und konnten ausprobiert und erforscht werden.

„Wasser verändert alles“… „Gänseburger Filteranlage“… und „Wasser hat viele Geschmäcker“  - nur ein paar ausgewählte wassermäßige  coole Experimente.

Hortsprecherwahl beim Wolfsrudel

Im Hort der Kita Gänseburg wird es politisch. Die Hortsprecher können gewählt werden.

Mit diesem Projekt möchten wir alle in ihren Kompetenzen zum demokratischen Handeln und zur Meinungsbildung stärken. Durch Beteiligungs- und Mitbestimmungsmöglichkeiten soll eine erweiterte politische Teilhabe im Sozialraum Hort erreicht werden.

Es ist nicht anders wie in der großen Politik. Im Vorfeld stellen sich die Kandidaten/ innen mit Wahlplakaten vor. Viele Wahlversprechen wurden gegeben, aber anders als bei den „Großen“, müssen die Versprechen eingehalten werden.

Vor der eigentlichen Wahl werden sich alle Kandidaten/ innen bei einer Pressekonferenz noch einmal präsentieren. An zwei Tagen können alle Kinder von den Schlaufüchsen, Wolfsrudel und die Erzieher drei Stimmen abgeben.

Die Spannung steigt und einige können es kaum noch aushalten. Eines steht jetzt schon fest, die Wahlparty findet auf jeden Fall statt.

Vier von den folgenden Kandidaten/ innen möchte Hortsprecher werden:

 

Leonie B.        Wählt mich zur Hortsprecherin und ich möchte die graue Wand zur Feuerwehr mit euch bunt streichen. Den Putlitzer Reitplatz besuchen und Pferde springen sehen.

 

Sarah              Bin ich Hortsprecherin, geht es in die Wildnis. Ich möchte einen Tag und eine Nacht mit euch dort verbringen.

 

Ida                   Wenn ihr mich wählt, möchte ich mit euch eine Nacht zelten. Eis möchte ich mit euch selbst herstellen.

 

Leonie R.       Wählt ihr mich zur Hortsprecherin, möchte ich mit euch einen eigenen Film drehen und ins Kino fahren.

 

Jasmin            Wählt mich und wir bauen uns ein eigenes Zeltdorf und wir übernachten dort.

 

Mia                  Wählt mich und ich werde mit euch einen ganzen Tag forschen. Wir werden mit Feuer, Wasser und Strom forschen.

 

Enna               Wählt mich und ich fahre mit euch ins Schwimmbad.

 

Alexander     Wählt mich zum Hortsprecher und wir werden ein Feuerprojekt machen. Es wird sehr heiß und nicht nur am Lagerfeuer beim Marshmallows grillen.

 

Fynn Luca     Wählt mich zum Hortsprecher und wir werden uns die Landmaschinen und den Landwirt in Putlitz anschauen.

 

Flora               Wählt ihr mich zur Hortsprecherin dann fahren wir in den Tierpark.

 

Das Ergebnis folgt…

Die Müllexperten

Schon wieder ist der Mülleimer im Gruppenraum bis oben voll.

Wo kommt nur dieser ganze Müll her?

Bei den Schlaufüchsen und beim Wolfsrudel heißt es jetzt:

STOPP, SCHLUSS DAMIT

Ökologie und Nachhaltigkeit sind jetzt allgegenwärtig. Die Schlaufuchsgruppe ging  auf  Spurensuche. Was ist Müll? Aus was besteht er? Was machen wir damit? Ist denn alles Müll, was wir nicht mehr gebrauchen können?

Holz, Erdöl, Quarzsand und Erz sind die Ausgangsstoffe aus dem die meisten Sachen hergestellt werden. Was für einen Abfall produziert jeder zuhause?

Alle Kinder brachten Abfall von zuhause mit. Gemeinsam untersuchten wir ihn und zerlegten ihn in seine Einzelteile.

 

 

 

„Wo bleibt der Müll  Zuhause?“  Kam die Frage an die Kinder. „ In den Gelbensack und in die Mülltonne.“ Dies passiert jetzt ab sofort auch bei den Schlaufüchsen und dem Wolfsrudel. Wir haben unser Abfallsortiersystem erweitert und uns farblich passende Eimer besorgt. Verbund- und Verpackungsmüll kommt in den gelben Eimer, Bioabfälle in den grünen Eimer, Restmüll in den grauen Eimer. Die Pappe und das Altpapier in den Karton.

Doch das soll es noch nicht gewesen sein. In einer Kinderversammlung haben wir über Umweltverschmutzung gesprochen. Überall liegt Müll herum. Schnell kam die Idee: „Wir könnten doch den Müll aufsammeln und bei uns wegwerfen.“

Aber was passiert mit dem Müll? „Wir können doch eine große Pyramide aus Dosen bauen.“ Schon waren wir beim Thema Upcycling.  So kamen viele spannende Ideen zusammen. Aus alten Tetrapacks Futterhäuser für die Vögel bauen oder einen neuen Tisch aus einer Kabeltrommel.“  Das Altpapier muss doch auch noch zugebrauchen sein? Kann man aus altem Papier neues machen? Alle waren sich einig, ja man kann es. Wir werden es ausprobieren.

 

Olchilied

 

  1. Fliegenschiss und Olchifurz

das Leben ist doch viel zu kurz.

Wir lieben Schlick und Schlamm und Schleim

Das Leben kann nicht schöner sein.

 

  1. Wenn wir Stinkerbrühe trinken

und  in  Matschlöschern versinken

fühlen wir uns muffelwohl,

das Leben ist doch wundervoll.

 

  1. Muffelfurz und Müllbergschlecker

Abfall schmeckt doch wirklich lecker.

Schleimschlamm und Käsefuß

das Leben ist ein Hochgenuss.

 

 

Schlaufüchse

Guten Tag, wir sind die Schlaufüchse, die Vorschulkinder des Hauses. Wir lernen und leben in der Kreidekiste, der Quasselstube, der Caféteria und der Baustelle. Zusätzlich können wir die Da Vinci-Werkstatt, die Bewegungsbaustelle und den Einstein-Forscherraum jederzeit nutzen.

Einmal wöchentlich besuchen wir die Schulturnhalle.

Mit viel Spaß und interessanten Projekten bereiten wir uns optimal auf die Schule vor.

Wolfsrudel

Herzlich Willkommen im Hort. Wir sind Schulkinder und lernen unsere Freizeit eigenverantwortlich, entsprechend unserer Interessen, mit Freunden zu gestalten. Wir können alle Räume des Hauses in Beschlag nehmen, und selbst entscheiden wann , wo und wie lange.